Bernd Wiesberger trainiert in der turnierlosen Zeit mit ISS

Leobersdorf/Bad Tatzmannsdorf. Die verheerende COVID-19-Pandemie hat die Welt immer noch im Griff und das gilt selbstverständlich auch für den Profisport, der aktuell erste Gehversuche zurück in die Normalität macht. Top-Athleten mussten sich in den eigenen vier Wänden fit halten, was bei manchen Sportarten besser funktionierte als bei anderen. Golfprofi Bernd Wiesberger durfte den Golfplatz ebenfalls nicht betreten. Um in der turnierlosen Zeit die Form zu halten und weiterhin an der eigenen Technik zu arbeiten, griff der ISS INDOOR SPORT SYSTEMS Markenbotschafter auf seinen maßgeschneiderten Simulator zurück.

Training auf Profiniveau mit anderen Golfern

Ohne regelmäßiges, fokussiertes Training könnte der mehrfache Turniersieger Bernd Wiesberger nicht in der internationalen Tour-Szene bestehen. Sein maßgeschneiderter Simulator von ISS INDOOR SPORT SYSTEMS ist die Anlage, mit der er sich selbst auf höchstem Niveau aktiv verbessern kann. Dank unvergleichlicher Schlagpräzision und exakter, detailreicher Auswertung jedes einzelnen Schlages konnte Bernd Wiesberger weiterhin professionell trainieren und sich somit auf den Restart der internationalen Tour-Szene vorbereiten. Wiesberger verwendete den ISS INDOOR SPORT SYSTEMS Simulator auch, um virtuell mit anderen Profis zu trainieren und sich zu messen.

So hielt sich Bernd Wiesberger fit

Der Golfsimulator von ISS INDOOR SPORT SYSTEMS sorgte dafür, dass Bernd Wiesberger die turnierfreie Zeit problemlos überstand, ohne dabei seine Form zu verlieren oder seine Gesundheit zu riskieren. Über die letzten Monate erzählt Wiesberger:

ISS_INDOOR_SPORT_SYSTEMS_News_Zitat_unten_grün

Wie hast du dich fit gehalten?

Im Lockdown habe ich versucht, mich mit Fitnessübungen in meinem Homegym fit zu halten und das Gefühl für meinen Schwung in meinem ISS ATMOS beizubehalten. Die Möglichkeit, zuhause Bälle zu schlagen, war sicherlich ein Vorteil und hat für Abwechslung gesorgt.

Was sind deine virtuellen Lieblingsplätze?

Ich habe in einer sehr monotonen Zeit versucht, bei den Kursen etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen. Daher habe ich so gut wie alle Kurse gespielt und gemeinsam mit meinem Coach immer neue Challenges gesetzt.

Wie konntest du dein Spiel mit ISS INDOOR SPORT SYSTEMS verbessern?

Mein Vorteil war sicherlich, dass es nie zu einem totalen Golf-Lockdown gekommen ist. Besonders wichtig ist es, das Gefühl für den Ball nicht zu verlieren, und mit meinem System konnte ich immer in einem gewissen Rhythmus bleiben.

(Bernd Wiesberger)
ISS_INDOOR_SPORT_SYSTEMS_News_Zitat_oben_grün

Wir bei ISS INDOOR SPORT SYSTEMS hoffen, dass die internationale Golfszene schon bald wieder – gesund und sicher – Fahrt aufnehmen kann und drücken Bernd Wiesberger alle Daumen für die kommenden Turniere.